• Uncategorized

Die Sexpuppe „Made for Love“ ist so viel mehr als eine Punchline

 

Es ist schwer zu bestimmen, worauf es ankommt und was nicht in der bizarren Welt von Made for Love. Alissa Nuttings Roman, der von Christina Lee adaptiert wurde, hat so viel Verehrung für die seltsame Welt der Big Tech, dass sich jedes Detail etwas links von der Mitte anfühlt. Ist Byrons (Billy Magnussen) Mahlzeit, die Flavor Balls ersetzt, ein Kommentar zu Silicon Tals Bestreben, menschliche Erfahrungen gegen Effizienz auszutauschen? Oder sind sie nur ein lustiges Detail für einen fiktiven Tech-Milliardär? Aber es gibt eine seltsame Falte, die mehr Aufmerksamkeit verdient: Herberts (Ray Romano) synthetische Partnerin Diane ist so viel mehr als nur eine sexdolls.

Die Serie beginnt, als Hazel (Cristin Milioti) ihrem missbräuchlichen Ehemann Byron entkommt und bei ihrem emotional entfernten Vater Herbert Schutz sucht. Dann trifft Hazel Diane. In den ersten drei Folgen von Made for Love wird Diane kaum mehr als eine Pointe verwendet. Oft wird die Spannung einer Szene dadurch untergraben, dass Hazel die Augen verdreht, während ihr Vater diese Puppe am Esstisch abstützt oder ihr die Haare aus dem Gesicht schiebt. Sie können Hazels Ärger über ihren Vater und die Frustration spüren, dass ein erwachsener Mann, der vorgibt, dass diese Plastikpuppe lebt, zu ihrer besten Option geworden ist.

Es gibt mindestens einen süßen Moment zwischen Hazel und Diane in der Serie. Während dieses unwahrscheinliche Trio in eine Bar geht, um ein Flugzeug zu finden, in das Hazel fliehen kann, stiehlt ein zufälliger betrunkener Townie Diane aus Herberts Auto. Hazel zögert nicht, bevor sie in Aktion tritt, dem Dieb nachläuft und auf seinen Rücken springt, schreit und ihn die ganze Zeit schlägt. Hazel rettet Diane, aber es ist klar, dass sie dies nicht aus Loyalität zu dieser synthetischen Person tut, sondern weil sie ihren Vater liebt.

Dies ist im Buch nicht genau der Fall. Zu Beginn des Romans von Made for Love fragt Hazel ihren Vater, warum er eine real doll braucht, und die Antwort, die Herbert gibt, ist herzzerreißend. In einer langen, übermäßig sexuellen Geschichte erzählt er ihrer Tochter von einem älteren Ehepaar, das er kannte. Eines Tages, als das Paar Sex hatte, hatte der Ehemann einen Herzinfarkt, als er auf seiner Frau saß. Sie war tagelang unter ihrem toten Ehemann gefangen, bevor ihr Sohn sie fand. Nach dem Tod von Hazels Mutter verfolgte diese Geschichte Herbert. Jedes Mal, wenn er mit einer neuen Frau verabredet war, konnte er das Bild, beim Sex auf ihr zu sterben, nicht loswerden. Plötzlich macht Diane sowohl für Hazel als auch für den Leser viel mehr Sinn.

Herberts Bedürfnis nach Intimität starb nicht zusammen mit seiner Frau. Es ist noch sehr lebendig. Und es ist auch etwas, das er auf eine Weise fürchtet, die sowohl absurd als auch verständlich ist. Diane ist eine Möglichkeit für Herbert, seine Bedürfnisse zu befriedigen, ohne sich von seinen Ängsten überwältigen zu lassen.
Ist es traurig Ja, ein bisschen. Es ist klar, dass Herbert, so kalt Herbert auch sein mag, tatsächlich eine fürsorgliche Person ist, eine sensible Seele, die in einer Zeit erzogen wurde, als Männer ermutigt wurden, ihre Gefühle zu unterdrücken. Er ist genau die Art von Person, die sich um eine lebende Frau oder Freundin kümmert. Das Ersetzen dieses Wunsches durch Diane ist jedoch ein Beweis dafür, wie sehr er sich interessiert. Für den Rest des Romans behandelt Hazel Diane mit einem gewissen Maß an Verständnis und seltsamem Respekt. Anfänglich beruht es darauf, zu verstehen, was ihr Vater braucht, aber im Verlauf des Romans bekommt Diane ihre eigene Art von Agentur, obwohl sie von ihren lebenden Begleitern auf sie projiziert wird.

Die daraus resultierende Beziehung zwischen Herbert und Diane ist ein weiteres nuanciertes und herzzerreißendes Gespräch über die Opfer, die wir für die Liebe bringen. In den ersten sechs Folgen von Made for Love, die für Kritiker veröffentlicht wurden, wird diese Dichotomie angesprochen, muss aber noch vollständig erforscht werden. Das heißt aber nicht, dass Sie Diane als Pointe abschreiben sollten. Sie ist für diese komplizierte Erzählung genauso wichtig wie jede andere Person.

http://project2143489.tilda.ws/page18439840.html

http://pickdolls.hama1.jp/e1594473.html

(Visited 1 times, 1 visits today)

Comments

comments

You may also like...