vorbereitung zur Microsoft Azure Prüfung AZ-100 fragen

it-pruefungen.de bietet die neuesten AZ-100 Prüfungsfragen für Microsoft Azure IT-Schulungen Prüfungsvorbereitung.

Prüfungsnummer:AZ-100

Prüfungsname:Microsoft Azure Infrastructure and Deployment

Version:V16.99

Anzahl:125 Fragen

1.Sie sind als Administrator für das Unternehmen it-pruefungen.de tätig. Sie möchten die Bereitstellung einer Skalierungsgruppe für virtuelle Maschinen (VMs) automatisieren. Die bereitgestellten VMs werden das Windows Server 2016-Datacenter Image verwenden.
Sie müssen sicherstellen, dass bei der Bereitstellung der Skalierungsgruppe für virtuelle Maschinen Webserver-Komponenten installiert werden.
Welche zwei Schritte führen Sie aus?
(Jede richtige Antwort stellt einen Teil der Lösung dar. Sie erhalten für jede richtige Auswahl einen Punkt.)

A.Ändern Sie den Abschnitt extensionProfile der Azure Resource Manager-Vorlage.
B.Erstellen Sie im Azure-Portal eine neue Skalierungsgruppe für virtuelle Maschinen.
C.Erstellen Sie eine Azure-Richtlinie.
D.Erstellen Sie ein Azure Automation-Konto.
E.Laden Sie ein Konfigurationsskript hoch.

Korrekte Antwort: A, E

2.Sie haben ein Azure-Abonnement, das eine virtuelle Maschine mit dem Namen VM1 enthält. VM1 hostet eine Branchenanwendung, die rund um die Uhr verfügbar ist.
VM1 verfügt über eine Netzwerkschnittstelle und eine verwaltete Festplatte. VM1 verwendet die Größe D4s_v3.
Sie möchten die folgenden Änderungen an VM1 vornehmen:
Ändern der Größe in D8s_v3.
Hinzufügen einer verwalteten Festplatte mit 500 GB Kapazität.
Hinzufügen der Erweiterung Puppet Agent.
Hinzufügen einer zusätzlichen Netzwerkschnittstelle.
Welche Änderung führt zu Ausfallzeiten für VM1?

A.Das Hinzufügen der verwalteten 500 GB Festplatte.
B.Das Anschließen der zusätzlichen Netzwerkschnittstelle.
C.Das Hinzufügen der Puppet Agent-Erweiterung.
D.Das Ändern der Größe in D8s_v3.

Korrekte Antwort: D

3.Sie sind als Administrator für das Unternehmen it-pruefungen.de tätig. Sie haben zwei Abonnements mit den Namen Abonnement1 und Abonnement2. Jedes Abonnement ist einem anderen Azure AD-Mandanten zugeordnet.
Abonnement1 enthält ein virtuelles Netzwerk mit dem Namen VNet1. VNet1 enthält eine Azure virtuelle Maschine mit dem Namen VM1 und verwendet den IP-Adressraum 10.0.0.0/16.
Das Abonnement2 enthält ein virtuelles Netzwerk mit dem Namen VNet2. VNet2 enthält eine Azure virtuelle Maschine mit dem Namen VM2 und verwendet den IP-Adressraum 10.10.0.0/24.
Sie müssen VNet1 mit VNet2 verbinden.
Welchen Schritt führen Sie als erstes aus?

A.Verschieben Sie VNet1 in Abonnement2.
B.Ändern Sie den IP-Adressraum von VNet2.
C.Stellen Sie virtuelle Netzwerkgateways bereit.
D.Verschieben Sie VM1 in Abonnement2.

Korrekte Antwort: C

4.Sie müssen die Produkt-Blaupausen-Dateien nach Microsoft Azure verschieben.
Wie gehen Sie vor?

A.Generieren Sie eine Shared Access-Signatur (SAS). Ordnen Sie ein Laufwerk zu, und kopieren Sie die Dateien mithilfe von Datei-Explorer.
B.Verwenden Sie den Azure Import/Export-Dienst.
C.Generieren Sie einen Zugriffsschlüssel. Ordnen Sie ein Laufwerk zu und kopieren Sie die Dateien mithilfe des Datei-Explorers.
D.Verwenden Sie Azure Storage Explorer, um die Dateien zu kopieren.

Korrekte Antwort: D

Unsere Prüfungsunterlagen Prüfungsvorbereitung zu Microsoft Microsoft Azure AZ-100(Microsoft Azure Infrastructure and Deployment)enthältet alle echten, originalen und richtigen Prüfungsfragen und Antworten. Die Abdeckungsrate unserer Unterlage (Fragen und Antworten) zu Microsoft Microsoft Azure AZ-100(TS:Microsoft Azure Infrastructure and Deployment )ist normalerweise mehr als 99%.

Comments

comments

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *