dass es ein braunes Kleid in Stolz und Vorurteil gab

Keira Knightley bekommt eine Menge wunderschöne Kleider auf dem roten Teppich zu tragen (wie die wunderschöne Spitze Valentino sie trug bei der Nacht der Anna Karenina New York Premiere) und für sie unzählige Periodenfilmrollen.
Und bald wird sie noch ein fabelhaftes Kleid tragen – ein Hochzeitskleid! Der Star war vor kurzem mit Boyfriend James Righton verlobt, und es gibt schon Gerüchte, dass ein Herr Karl Lagerfeld sich freiwillig entschlossen hat, ein Kleid für sie zu entwerfen. Offensichtlich würde Dressing Knightley auf ihrer Hochzeit ein großer Putsch für jeden Designer sein – also mussten wir fragen … wer wird es sein?

Wie sich herausstellt, ist auch Knightley nicht sicher. Während die Schauspielerin Chanel , Valentino und Erdem als ihre Lieblings-Designer aufgeführt hat, hat sie immer noch keine Ahnung, was (oder wer) sie an ihrem großen Tag tragen wird.
“Ich habe keine Ahnung, denn ich habe noch nicht einmal darüber nachgedacht, darüber nachzudenken, wie zur Hölle ich heiraten werde”, sagte sie. “Also, sobald ich darüber nachdenke, werde ich versuchen, an ein Kleid zu denken.”
Ok, da Knightley das Kleid nicht ausgesucht hat, wie wäre es mit all den anderen wunderschönen Kleidern, die sie während ihrer Karriere tragen muss? Hat sie einen Favoriten?

In der Tat – aber es ist nicht das, was man erwarten könnte. Anstatt von diesem jetzt ikonischen, Victoria & Albert Museum-angezeigte, wunderschöne grüne Kleid, das sie im Jahr 2007 Atonement (auch von Anna Karenina Kostüm-Designer Jacqueline Durran) angezogen, Knightley liebt einen gedämpften Blick, den sie für eine andere Rolle trug. “Ich meine, das grüne Kleid im Sühnopfer ist ganz hart, um vorbei zu kommen”, erklärte sie, “aber eigentlich würde ich sagen, dass es ein braunes Kleid in Stolz und Vorurteil gab, und tatsächlich sind alle Kleider meine Allzeit-Favoriten je.”

Comments

comments

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *